Nach vier Seiten entscheidet ein Lektor, ob er weiterliest

Das ist hart, brutal und manchmal ungerecht.

Aber es ist die Wirklichkeit.

Buchinteressenten lesen sogar noch weniger. Ein, maximal zwei Seiten, dazu den Klappenentext auf dem Buchrücken.

Daumen hoch oder runter.

Kaufen oder weglegen.

Das kannst du in jeder Buchhandlung beobachten.

Oder die Leseprobe auf der Amazon-Website. Brauchst du immer alle 20 Seiten für den
„Blick-ins-Buch“? Ich wette, nein. Auch du klickst Produkte weg, die dich auf den ersten Blick nicht ansprechen, berühren oder informieren.

Grundprobleme und Fragen werden bereits zu Beginn eines Textes offenbar:

  • Weckt deine Geschichte Interesse oder Langeweile
  • Erklärst du zuviel (Infodump)
  • Hältst du die Erzählperspektive durch
  • Sind deine Figuren lebendig
  • Ist die Sprache stimmig
  • Arbeitest du mit Klischees oder Phrasen
  • Und und und…

Du siehst: Um dir als Autor weiterhelfen zu können, muss ich nicht das gesamte Manuskript kennen. Deshalb biete ich dir ein Probelektorat der ersten vier Seiten. Anschliessend erhältst du von mir ein Feedback zu den Dingen, die mir aufgefallen sind – inklusive Rat und Verbesserungsvorschlägen.

Der Preis für ein Probelektorat beträgt 69 Euro.

Wenn du ein Probelektorat in Auftrag geben möchtest, maile mir (alle gängigen Formate, ausser pdf) die ersten vier Seiten deines Texts. Schreib deine Adresse dazu und – wenn du möchtest – ein, zwei Zeilen über dich, dein Manuskript und deine Erwartungen.

Die Rechnung erhältst du zusammen mit meiner Expertise.

Unter dem Reiter Angebote findest du weitere Informationen zum Exposé- (Plot) und Klappentext-Lektorat.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen