Lektorat für Erotik-Autoren

Mein Lektorat für Erotik-Autoren ist ein spezifisches Angebot für alle, die erotische Texte schreiben und deren Veröffentlichung in Erwägung ziehen.

Zweck erotischer Literatur

Die formalen Voraussetzungen einer erotischen Geschichte sind identisch mit jeder anderen Form literarischen Erzählens – seit Hunderten von Jahren. Die Basis jeder spannenden Geschichte bilden Handlung, Figuren, Dialoge und Plot.

Dennoch bestehen Unterschiede. Erotische Literatur verfolgt per Definition einen besonderen Zweck. Die Intention ist eine andere, als die normaler Literatur. Und damit auch der Inhalt.

Erotische wie auch nicht-erotische Literatur dienen zwar beide der Unterhaltung, die Unterschiede erklären sich jedoch aus dem Zweck und den Mitteln, um diese Unterhaltung zu erzeugen.

Was unterscheidet erotische Literatur von normaler Literatur?

Im Unterschied zum zeitgenössischen Roman – durchaus auch mit erotischen Szenen – zielt der erotische Roman darauf, beim Leser sexuelle Erregung auszulösen.

Dennoch existieren Grenzen, bei deren Überschreiten die Etikettierung als Pornographie droht. Per Definition ist erotische Literatur nur dann keine Pornographie, wenn sie mit künstlerischem Sachverstand geschrieben ist und ästhetische Kriterien erfüllt, die auch für andere Genres erzählender Dichtung gelten. Klingt gut, oder?

Lektorat für Erotik-Autoren: Was spricht dafür?

Es spricht einiges dafür, ein erotisches Manuskript an ein Erotik-Lektorat zu geben. Gründe dafür sind unter anderem:

1. Diskretion

Bereits ein normales Lektorat ist Vertrauenssache. Bei einem erotischen Manuskript ist zusätzliche Diskretion geboten. Ich betreue Autoren, deren echten Namen nicht einmal ich kenne. Manuskript, Intention und Kommunikation: Das alles funktioniert im Erotik-Lektorat
– sofern gewünscht – auch unter Wahrung eines Pseudonyms.

2. Sprache: Dezent und dennoch mit Aussage

Was erotische Texte stark macht, ist nicht das „erregende“ Vokabular aus Pornos, sondern umgangssprachliche Formulierungen, die etwas über Charakter und Umfeld der Figuren verraten. Ein Erotik-Lektorat schützt Autoren vor einer möglicherweise überzogenen Bildsprache. Umgekehrt warnt ein Lektor, wenn Erotik übermäßig intellektualisiert wird. Er versetzt sich in Autor, Manuskript und Zielgruppe und schlägt gegebenenfalls Alternativ-Formulierungen vor.

3. Ausgewogene Handlung

Was im gefilmten Porno noch als Alibi-Handlung durchgehen mag, ist im geschriebenen Text ein No-Go. Ein Erotik-Lektorat achtet darauf, dass Beschreibung, Rahmenhandlung und Action in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander stehen. Zu Recht erwarten Leser einen „Realismus innerhalb der Fiktion“.

4. Buchveröffentlichungen

Als freiberuflicher Lektor bin ich gleichzeitig Verlagsautor für erotische Geschichten. Der Markt boomt, gleichzeitig ist das Geschäft extrem schnelllebig. Erotische Romane oder Geschichten sind praktisch gezwungen, sich von anderen abzusetzen, um überhaupt beim Publikum wahrgenommen zu werden. Als Autor profitierst du unmittelbar von meiner Erfahrung.


Lektorat für Erotik-Autoren – Angebot

Die folgenden Angebote sind speziell für Erotik-Autoren geeignet.

Lektorat mittelrhein-text

Kurzlektorat

Ein Kurzlektorat ist für Autoren, die einen professionellen Testleser benötigen und aus naheliegenden Gründen niemanden aus dem Familien- oder Freundeskreis damit beauftragen möchten.

Ein Kurzlektorat ist darauf fokussiert und liefert eine professionelle „Einschätzung von außen“.

Obwohl die Vorsilbe „kurz“ das Gegenteil vermuten lässt, beruht das Lektorat auf einer intensiven Beschäftigung mit dem Manuskript.

Ein Kurzlektorat arbeitet die folgenden Eckpunkte heraus:

  • Leseeindruck
  • Beschreibung, Rahmenhandlung und Action
  • Genre und Sprache
  • Wer sind die Leser? – Mögliche Zielgruppen
  • Formen für eine Veröffentlichung
  • Inhaltliche Anpassung und / oder Erweiterung
  • Identifikation geeigneter Verlage

Ein Kurzlektorat ist die kostengünstige Lösung für Autoren, die einen professionellen Testleser benötigen. Es hat einen Umfang von vier bis sechs Seiten und liefert Input, der sofort in die Praxis umgesetzt werden kann.


Budget-Lektorat

Das Budget-Lektorat ist ideal für Erotik-Autoren, die einen Maximalbetrag nicht übersteigen möchten. Du sagst mir, wie hoch dein Budget ist und ich sage dir, was ich dafür tun kann.

Beispiel-Schwerpunkte, die in der Vergangenheit gewählt wurden:

  • Manuskript-Platzierung
  • Mini-Lektorat / Checkliste Genre und Optimierung
  • Einzelaspekt: Genre und Sprache, Genre und Dialog, etc.
  • Eine Geschichte zum Roman weiterentwickeln
  • Exposé als Verlags-Entrée
  • Autoren-Profilierung

Schreib mir, was dich beschäftigt und wir finden die beste Lösung.

Mit einem Budget-Lektorat bestimmen Autoren die Höhe ihrer Investition und sind auf der sicheren Kostenseite.


Für dich ist nichts dabei? Schau dir weitere Angebote an: Komplett-Lektorat, Manuskript-Gutachten und Klappentext-Lektorat.


Preise

Die Preise im Lektorat sind Anhaltspunkte. Individuell angepasste und flexible Absprachen sind jederzeit möglich. Hier geht es zur Preisliste.


Ablauf

Die meisten Autoren schreiben mir ein, zwei Zeilen über ihr geplantes Projekt und ihre Erwartungen. Ich antworte zeitnah – verbunden mit einer ersten Einschätzung. Nach Sichtung einiger Musterseiten erfolgt eine vertiefte Einschätzung. Wenn Angebot und Intention danach zusammenpassen, kann die Zusammenarbeit beginnen.

Jetzt anfragen!

Bereit für den ersten Schritt? Trau dich! Ich freue mich auf deine Nachricht.

Du hast noch Fragen? Auch dann kannst du mir gerne schreiben.


Lesetipp

„Nach dem Erscheinen von Fifty Shades of Grey hat der Buchmarkt eine wahre Flut von erotischen Bestsellern erlebt. Damit kam vielerorts die Frage nach dem Erfolgsgeheimnis dieser Romanvariante auf. Nun hat ein Forschungsteam des Max-Planck-Instituts für empirische Ästhetik (MPIEA) das Lesepublikum erotischer Romane näher beleuchtet und die Gründe für diese literarische Vorliebe untersucht.“ Weiter zum Artikel Erotische Romane: heiß geliebt.

mittelrhein-text

mittelrhein-text